Datenschutzerklärung der Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG

1. Geltungsbereich, Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter, Begriffsbestimmungen

1.1   Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert darüber, wie und welche personenbezogenen Daten von uns, der Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG, verarbeitet werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen oder unsere Social Media Präsenzen (Facebook, Instagram, YouTube).

1.2      Die

Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG
Baind 20
DE - 88147 Achberg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8380 98335 - 0
E-Mail: info@achberg.com

ist Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Verarbeitungen personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung (vgl. auch unser Impressum).

Für unsere Präsenzen in Social Media gilt Abweichendes; hier sind wir in bestimmten Bereichen gemeinsam mit dem Betreiber der Social Media Plattform verantwortlich. Weitere Informationen dazu unten in Ziffer 5.

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Herr Rechtsanwalt Dr. Florian Deusch, Fachanwalt für IT-Recht, Anwaltskanzlei Dr. Gretter;
externer Datenschutzbeauftragter (zertifiziert nach TÜV und udis gGmbH - Ulmer Akademie für Datenschutz und Datensicherheit gGmbH).

Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar:

Anwaltskanzlei Dr. Gretter
Eisenbahnstraße 41
88212 Ravensburg
E-Mail: datenschutz@gretter-rae.de

Er ist zugleich Datenschutzbeauftragter der Siloanlagen Achberg Verwaltung GmbH.

1.3     Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, die Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten (siehe dazu unten Ziffer 2).          
Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Verarbeitungen sind zum Beispiel das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

2. 1     Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseiten oder bei der Kontaktaufnahme per E-Mail; Zweck und Rechtsgrundlage

2.1.1  Informatorische Nutzung unserer Webseiten

Bei der lediglich informatorischen Nutzung der Webseiten, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseiten betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Webseite, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Zweck und Rechtsgrundlage
Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist es, Ihnen unsere Webseiten anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO. Hiernach ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen rechtmäßig, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.
Diese personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseiten gespeichert.

2.1.2 Kontaktaufnahme per E-Mail oder Nutzung des Kontaktformulars unserer Webseiten

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, mit dem Zweck, Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO, außer, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, dann ist die Rechtsgrundlage für die Speicherung Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. c) DS-GVO; hiernach ist die Verarbeitung rechtmäßig, sofern dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

2.1.3  Cookies

a)  Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseiten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die demjenigen, der den Cookie setzt (hier: uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Ihr Zweck ist es, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre - jederzeit widerrufliche - Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. a) DS-GVO, die Sie bei Beginn Ihres Besuchs unseres Web-Auftritts erteilen (für nicht essentielle Cookies) bzw. Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO (für essentielle Cookies, ohne die unsere Webseiten nicht aufgerufen werden können).

b)   Diese Webseiten nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu a)
  • Persistente Cookies (dazu b) 

aa) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseiten zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

bb) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer von uns vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Durch die Löschung widerrufen Sie gleichzeitig Ihre Einwilligung zur Verarbeitung des jeweiligen Cookies.

c)  Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und zum Beispiel die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer Webseiten nutzen können.

d) Sie können Ihre Einwilligung zum Setzen von Cookies jederzeit widerrufen. Der Widerruf gilt nach seiner Erklärung ab sofort, lässt aber die Datenverarbeitungen vor dem Widerruf unberührt. Wenn Sie Ihre Einwilligung zum künftigen Setzen von Cookies widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen für diese Webseite prüfen oder ändern möchten, können Sie dazu den folgenden Link nutzen.

2.2    Bewerberdaten

2.2.1 Von Personen, die sich durch das Bewerbungsformular unserer Webseiten oder sonst für ein Beschäftigungsverhältnis bei uns bewerben, verarbeiten wir folgende Daten:

Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer (sofern angegeben) sowie die an uns übermittelten Bewerbungsdaten.

2.2.2 Vorbehaltlich einer gesondert erklärten Einwilligung verarbeiten wir die Daten nur, um das Bewerbungsverfahren durchzuführen, das der jeweiligen Bewerbung zugrunde liegt; ohne Einwilligung erfolgt keine Speicherung der Daten nach dem Ende des Bewerbungsverfahrens und der insoweit maßgeblichen Speicherfristen.

2.3  Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden, Lieferanten, Besuchern und sonstigen Kommunikationspartnern

2.3.1  Von den Ansprechpartnern bei unseren Kunden, Lieferanten, Besuchern unserer Betriebsräume und -gelände und sonstigen Kommunikationspartnern (nachfolgend auch „Betroffene“ genannt) verarbeiten wir folgende Daten:

  • Anrede, Vorname und Nachname sowie Position im Unternehmen des Betroffenen bzw. dessen Behörde,
  • geschäftliche bzw. dienstliche Kommunikationsdaten, bestehend aus Anschrift, Telefonnummer(Festnetz / Mobil) und E-Mail-Adresse,
  • sämtliche Informationen, die zur Bearbeitung der jeweiligen Kommunikation erforderlich sind,insbesondere Projekt- bzw. Vertragsdaten (vor allem bei Kunden und Lieferanten), E-Mails,Termine und Besprechungsergebnisse,
  • bei Besuchern: Besuchstermin, Ansprechpartner des Besuchers in unserem Unternehmen.

2.3.2 Die Daten gemäß Ziffer 2.3.1 verarbeiten wir zu folgenden Zwecken und aufgrund der folgenden  Rechtsgrundlagen:

  • bei Ansprechpartnern von Kunden und Lieferanten: um bei der Erfüllung unserer Verträge mitunseren Kunden und Lieferanten eine zuverlässige Kommunikation zu führen und (bei Kunden), um auf die Leistungen unseres Unternehmens hinzuweisen (Werbung),
  • bei Besuchern: zur Ermöglichung des Besuchs und zur Ausübung unseres Hausrechts im Interesse der Sicherheit unseres Unternehmens,
  • bei allen anderen Kommunikationspartnern: zur Erledigung der jeweils vom Betroffenenangefragten Kommunikation.

Rechtsgrundlage ist in allen Fällen Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO.

Sofern keine dauerhafte Vertrags- oder sonstige rechtliche Beziehung zum Unternehmen bzw. zur Behörde des Betroffenen besteht, werden dessen personenbezogene Daten nur zur Erledigung der jeweils konkreten Aufgabe verarbeitet bzw. gespeichert.

2.3.3 Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Kunden bzw. deren Ansprechpartner (Name, Vorname, Unternehmen) auch, um unsere öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen gegenüber Behörden zu erfüllen, zum Beispiel für steuerliche und handelsrechtliche Dokumentationen sowie zur Ausfuhrkontrolle. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. c) DS-GVO.

2.4    Videoüberwachung

2.4.1  Die Zufahrtswege im Außenbereich unseres Firmengeländes sind dauerhaft videoüberwacht.

Im Innenbereich unseres Unternehmens sind Videokameras in der Fertigungshalle angebracht, die nur außerhalb der Arbeitszeiten Aufnahmen anfertigen.

2.4.2  Die Zwecke der Videoüberwachung sind:

  • Schutz vor Straftaten und Schäden,
  • Verkehrs- und Betriebssicherheit auf dem Betriebsgelände,
  • Ausübung des Hausrechts.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) Datenschutz-Grundverordnung. Danach ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig, wenn dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen. Unsere berechtigten Interessen im Rahmen der Videoüberwachung sind der Schutz unseres Betriebs und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Ausübung unseres Hausrechts.

2.4.3  Gespeicherte Videoaufnahmen werten wir nur anlassbezogen aus, das heißt, wenn uns Tatsachen bekannt werden, die das Betrachten der Aufnahmen zu einem der Zwecke gemäß Ziffer 2.4.2 erfordern. Alle gespeicherten Videoaufnahmen sind durch ein Zwei-Schlüssel-System geschützt, so dass ein Zugriff hierauf nur erfolgen kann, wenn dies durch beide Schlüsselinhaber autorisiert wird. Die Aufnahmen bleiben für eine Dauer von maximal 4 Wochen gespeichert.

3. Übermittlung und Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

Teilweise bedienen wir uns zur elektronischen Datenverarbeitung der Unterstützung durch dritte Unternehmen. Hierbei handelt es sich um zuverlässige Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt haben, damit sie Ihre Daten gemäß unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 28 DS-GVO. Selbstverständlich sind unsere Dienstleister verpflichtet, mit den Daten sorgfältig, nur nach unserer Anweisung und gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben umzugehen, insbesondere die Daten weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch sie an Dritte weiterzugeben.

Darüber hinaus können Einzelfälle auftreten, in denen wir zur Weitergabe Ihrer Daten auf behördliche Anordnung hin gesetzlich verpflichtet sind, wenn und soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung oder zur Gefahrenabwehr durch Polizei- oder sonstige Behörden  erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist in diesen Fälle Art. 6 Absatz (1) lit. c) DS-GVO.

Schließlich kann es Fälle geben, in denen Ihre Daten zu einem der in Ziffer 2 genannten Zwecke aufgrund der Arbeitsaufteilung innerhalb der Siloanlagen Achberg-Unternehmensgruppe weitergegeben werden an die Siloanlagen Achberg Verwaltung GmbH.

Zweck der Weitergabe ist es, die Aufgaben, die bei der Verfolgung unternehmerischer Ziele innerhalb einer Unternehmensgruppe auftreten, innerhalb unserer Unternehmensgruppe strukturiert und gemäß unserer Arbeitsaufteilung zu erfüllen; Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO.

4. Ihre Rechte

4.1   Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • das Recht auf Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, sofern die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO ist und
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

4.2  Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5. Unsere Präsenzen in Social Media (Facebook, Instagram, YouTube)

Wir, die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG, sind auch in den sozialen Medien präsent, und zwar auf den Plattformen folgender Betreiber:

Diese Ziffer 5 informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden, wenn Sie unsere Präsenzen in den Social Media besuchen.

5.1   Facebook und Instagram

Die beiden Social Media Plattformen www.facebook.com und www.instagram.com werden angeboten und betrieben durch 

  • die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland („Facebook“).
  • Im wie folgt beschriebenen Umfang sind wir, die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG, Baind 20, 88147 Achberg, Deutschland gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Online-Präsenzen bei Facebook und Instagram.

5.1.1 Welche Daten werden verarbeitet?

Wenn Sie unsere Präsenzen bei Facebook oder Instagram besuchen, erhebt Facebook nach unserer Kenntnis im Wesentlichen folgende Daten:

  • alle Informationen, die die Nutzer der Plattformen darin preisgeben, zum Beispiel
    • Name und sonstige Kontaktdaten (einschließlich Nutzer-ID),
    • alle hochgeladenen Inhalte,
    • Feststellung, welche Inhalte der Nutzer aufgerufen hat (Facebook-Seiten anderer, Videos usw.),
    • Netzwerke und Verbindungen der Nutzer untereinander innerhalb der Plattform.
    • Auch die Kommunikation von zwei oder mehreren Nutzern über einen betroffenen Nutzer, der an der  Kommunikation nicht teilnimmt, fasst die Facebook Inc. in diese Datenkategorie,
    • alle Daten, die Sie beim Besuch einer Webseite an diese Seite bzw. deren Server übermitteln (siehe dazu  oben Ziffer 2.1.1);
  • Geräteinformationen (auch bei nicht registrierten Nutzern), zum Beispiel:
    • Computer, Betriebssystem,
    • Geräte-ID,
    • Vorgänge auf dem Gerät,
    • IP-Adresse,
    • Cookies: Darüber hinaus verwendet die Plattform Facebook Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem  Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Facebook-Seite besuchen oder einen Facebook-Button  betätigen, der auf einer Webseite eingebunden ist (auch außerhalb der Facebook-Plattform). Durch Cookies  ist möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen (dazu, wie Sie die  Verarbeitung von Cookies beeinflussen können, siehe unten Ziffer 5.1.4).

5.1.2 Wer ist für die Verarbeitung dieser Daten verantwortlich?

Wir erheben und erhalten die Nutzungsdaten gemäß Ziffer 5.1.1 nicht direkt, sondern nur von Facebook in zusammengefasster, anonymisierter Form, und zwar über das Facebook Tool „Seiten-Insights“ (https://de-de.facebook.com/business/pages/manage und https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data). Wir können diese Daten keiner bestimmten Person zuordnen, sondern erhalten lediglich statistische Auswertungen davon.

Da jedoch Facebook diese Nutzungsdaten ohne unsere Online-Präsenzen bei www.facebook.com und www.instagram.com nicht erheben könnte, sind wir für die Verarbeitung dieser Daten zusammen mit Facebook sogenannte „gemeinsame Verantwortliche“ iSd Art. 26 DS-GVO. Das heißt: Facebook und wir verfolgen einen gemeinsamen Zweck bei der Verarbeitung dieser Nutzungsdaten. Er besteht darin, das Verhalten der Nutzer beim Besuch unserer Social Media Präsenzen näher kennenzulernen, um unsere Angebote daraufhin zu verbessern.

Als Betreiber der Plattformen erhebt Facebook die personenbezogenen Nutzungsdaten gemäß Ziffer 5.1.1; wir erhalten von Facebook nur die statistischen und anonymisierten Daten davon. Daher können wir nicht beeinflussen, welche der Nutzungsdaten gemäß Ziffer 5.1.1 Facebook erhebt und wie Facebook diese Informationen verarbeitet. Hierüber entscheidet ausschließlich Facebook.

Da dennoch eine gemeinsame Verantwortlichkeit iSd Art. 26 DS-GVO zwischen Facebook und uns besteht, verlangt Art. 26 DS-GVO, dass wir dazu einen besonderen Vertrag mit Facebook abschließen und Sie darüber informieren. Diesen Vertrag können Sie abrufen unter

https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Der Vertrag enthält weitere Details und Erläuterungen zu unserer gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook im Rahmen von Seiten-Insights.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, die wir in den Ziffern 5.1.1 und 5.1.2 dargestellt haben, ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO, was uns betrifft, die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG. Unser Interesse ist hier die Verwaltung und Verbesserung unserer Social Media Präsenzen.

5.1.3  Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG bei Ihrem Besuch unserer Facebook- und Instagram-Präsenzen

Wir selbst erheben und verarbeiten grundsätzlich keine Daten, wenn Sie unsere Social Media-Präsenzen nutzen. 

Wenn Sie jedoch Inhalte auf unseren Präsenzen bei Facebook bzw. Instagram einstellen, zum Beispiel Kommentare, können wir diese teilen, auf diese antworten oder auch wir können Posts mit einem Verweis auf Ihr Profil erstellen. Insofern werden auch von uns die Daten verarbeitet, die Sie bei der Nutzung unserer Online-Präsenzen bei Facebook und Instagram eingeben, insbesondere Ihr (Nutzer-) Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte. Wir verarbeiten diese Daten, indem wir sie in unser Angebot einbeziehen und anderen Nutzern unserer Facebook- bzw. Instagram-Präsenz zugänglich machen. Rechtsgrundlage unserer diesbezüglichen Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. b), sofern Sie eine Anfrage stellen und im Übrigen Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Öffentlichkeitsarbeit für unser Unternehmen liegen. 

Wir verarbeiten diese Daten nur solange, wie es der Verarbeitungszweck erfordert. Wenn Sie eine Anfrage gestellt haben, endet der Zweck mit deren Erledigung; im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit verarbeiten wir die Daten für die Dauer, in der wir unserer Facebook- und Instagram-Präsenz aufrechterhalten. 

Wir geben Ihre Daten, die wir verarbeiten, grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Hierfür gilt Ziffer 3 oben. Aus der Ziffer 4 oben entnehmen Sie bitte, welche Rechte Sie in Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten haben.

5.1.4 Datenverarbeitung durch Facebook

Unabhängig von uns verarbeitet Facebook alle Daten, die bei Ihrem Besuch auf unseren Facebook- und Instagram-Seiten entstehen. Dies betrifft alle Daten, die wir in Ziffer 5.1.1, 5.1.2 und 5.1.3 dargestellt haben. Möglicherweise erhebt Facebook auch noch weitere Daten. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten Facebook in welchem Umfang und wie verarbeitet oder ob und wie Facebook diese an Dritte, insbesondere auch in Länder außerhalb der Europäischen Union, weitergibt. Es ist Ihre Verantwortung, sich damit vertraut zu machen und zu entscheiden, ob Sie damit einverstanden sind. Facebook informiert dazu in seinen eigenen Datenschutzerklärungen

Wenn Sie von Facebook eine Auskunft haben oder Ihre Datenschutzrechte geltend machen möchten, können Sie Facebook wie folgt kontaktieren:

Entweder online über https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586 oder per Post an: 

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal HarbourDublin 2 Ireland. 

Mit dem Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie auch durch folgenden Link in Kontakt treten: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Zudem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für Facebook Ireland zuständigen führenden Aufsichtsbehörde, der irischen Datenschutzkommission, oder bei einer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Datenschutzrechten sowie dazu, wie Sie Ihre Daten bei Facebook bzw. Instagram verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://www.facebook.com/about/basics/manage-your-privacy. Dort ist auch ein Privacy Checkup möglich die Optimierung Ihrer Datenschutzeinstellungen bei Facebook und Instagram.

5.2    YouTube

YouTube ist eine Online-Plattform der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 (im Folgenden "der Anbieter" oder „YouTube“). YouTube verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern, die sich auf der Online-Plattform registriert haben und von nicht registrierten Webseitenbesuchern. Der Anbieter gehört zum Konzern der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Für unsere Online-Präsenz auf der Plattform YouTube („Youtube-Kanal auf www.youtube.com) gilt Folgendes:

5.2.1 Welche Daten werden verarbeitet?

Wenn Sie unsere Präsenzen und Dienste auf der Plattform YouTube nutzen, verarbeitet YouTube personenbezogene Daten von Ihnen, die bei der Nutzung des Dienstes durch Sie entstehen, insbesondere bei interaktiven Funktionen wie zum Beispiel Teilen oder Kommentieren. Solche Daten übermittelt YouTube gegebenenfalls auch in Länder außerhalb der Europäischen Union. Wir, die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG, haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch diesen Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union.

Dazu, welche Daten durch den Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, hat der Anbieter YouTube eine Datenschutzerklärung erstellt, die durch den folgenden Link abrufbar ist: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Im Wesentlichen verarbeitet der Anbieter YouTube nach unserem Kenntnisstand folgenden Daten:

  • alle Informationen, die die Nutzer der Plattformen darin preisgeben, zum Beispiel
    • Name und sonstige Kontaktdaten,
    • alle hochgeladenen Inhalte,
    • Feststellung, welche Inhalte der Nutzer aufgerufen hat (YouTube-Seiten anderer, Videos usw.),
    • Netzwerke und Verbindungen der Nutzer untereinander innerhalb der Plattform.
    • Auch die Kommunikation von zwei oder mehreren Nutzern über einen betroffenen Nutzer, der an der  Kommunikation nicht teilnimmt, fasst der Anbieter in diese Datenkategorie.
  • Geräteinformationen (auch bei nicht registrierten Nutzern), zum Beispiel:
    • Computer, Betriebssystem,
    • Geräte-ID,
    • Vorgänge auf dem Gerät,
    • IP-Adresse,
    • Cookies: Darüber hinaus verwendet die Plattform Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine YouTube-Seite besuchen oder einen YouTube-Button betätigen, der auf einer Webseite eingebunden ist (auch außerhalb der YouTube-Plattform). Durch Cookies ist möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen zuzuordnen (dazu, wie Sie die Verarbeitung von Cookies beeinflussen können, siehe unten Ziffer 5.2.2).

So kann zum Beispiel aus dem Nutzungsverhalten auf die Interessen des Nutzers geschlossen werden. Hieraus können Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile werden oftmals zu verschiedensten Zwecken eingesetzt, zum Beispiel für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von YouTube, die auf die vermeintlichen Interessen des jeweiligen Nutzers gezielt abgestimmt sind. Dazu werden meist Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, die Informationen über das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer erheben und speichern. Sie werden von YouTube ausgelesen und gegebenenfalls in Verbindung mit dem Nutzungsprofil verwendet, wenn der jeweilige Nutzer Dienste des Anbieters Instagram nutzt.

Nutzungsprofile können aber auch unabhängig von den Geräten der Nutzer gespeichert werden. Dies gilt vor allem für Nutzer, die auf der Plattform von YouTube registriert sind oder auf der Plattform eines Unternehmens, das mit YouTube verbunden ist, zum Beispiel den anderen Diensten der Google LLC. Daten werden insbesondere erhoben von Nutzern, während sie auf den Online-Plattformen eingeloggt sind. Nähere Informationen über die jeweiligen Verarbeitungen und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. der Google LLC: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

5.2.2 Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch YouTube

In welcher Weise der Anbieter Youtube die Daten aus Ihrem Besuch des Dienstes für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Ihre Interaktionen mit dem Dienst einzelnen Nutzerprofilen zugeordnet werden, wie lange der Anbieter diese Daten speichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, entscheidet ausschließlich der Anbieter YouTube, kann von uns nicht beeinflusst werden und ist uns auch nicht abschließend bekannt.

Teilweise nimmt der Anbieter Verknüpfungen der YouTube-Daten mit Daten anderer Google-Dienste vor. Informationen dazu können Sie den weiteren Datenschutzinformationen der Google LLC entnehmen, insbesondere unter:

https://policies.google.com/privacy/example/combine-personal-information?hl=de.

Die Google LLC verknüpft Ihre Daten aus der Nutzung von Google-Diensten auch mit Daten aus der Nutzung von Diensten anderer Anbieter, insbesondere um Werbung daraufhin abzu-stimmen, welche Interessen Ihrem Nutzungsprofil zugeordnet werden und um seine Dienste auf Ihr Profil abzustimmen. Weitere Informationen dazu hat die Google LLC bereitgestellt un-ter https://policies.google.com/privacy/example/your-activity-on-other-sites-and-apps?hl=de

Der Anbieter hat sich aber den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Dazu verweisen wir auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Als registrierter Google-Nutzer können Sie die Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten beschränken, und zwar durch die Privatsphäre-Einstellungen Ihres Profils. Wir verweisen dazu auf die entsprechende Funktionalität des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy?gl=de

Außerdem können Sie bei mobilen Endgeräten (z. B. Smartphones) in den Einstellmöglichkeiten den Zugriff des Dienstes auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom Betriebssystem, das auf dem Endgerät eingesetzt wird. Außerdem sind Privatsphäre-Einstellungen in Ihrem Browser möglich.

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten ist es am effektivsten sich direkt an die Google LLC zu wenden. Nur diese hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Sie können die Google LLC wie folgt erreichen:

https://www.google.com/intl/de_de/+/policy/imprint.html

Zudem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für die Google Germany GmbH zuständigen führenden Aufsichtsbehörde, dem Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, oder bei einer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.

5.2.3 Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Siloanlagen Achberg GmbH & Co. KG

Wir selbst erheben und verarbeiten grundsätzlich keine Daten, wenn Sie unsere YouTube-Präsenzen nutzen. Wenn Sie jedoch Inhalte in unseren YouTube-Präsenzen einstellen, zum Beispiel Kommentare, können wir diese teilen, auf diese antworten oder auch wir können Posts mit einem Verweis auf Ihr Profil erstellen. Insofern werden auch von uns die Daten verarbeitet, die Sie bei der Nutzung unserer YouTube-Präsenz dort eingeben, insbesondere Ihr (Nutzer-) Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte. Wir verarbeiten die-se Daten, indem wir sie in unser Angebot einbeziehen und anderen Nutzern unserer jeweiligen Social Media-Präsenz zugänglich machen. Rechtsgrundlage unserer diesbezüglichen Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. b), sofern Sie eine Anfrage stellen und im Übrigen Art. 6 Absatz (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Öffentlichkeitsarbeit für unser Unternehmen liegen.

Wir verarbeiten diese Daten nur solange, wie es der Verarbeitungszweck erfordert. Wenn Sie eine Anfrage gestellt haben, endet der Zweck mit deren Erledigung; im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit verarbeiten wir die Daten für die Dauer, in der wir unserer Facebook- und Instagram-Präsenz aufrechterhalten.

Wir geben Ihre Daten, die wir verarbeiten, grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Hierfür gilt Zif-fer 3 oben. Aus der Ziffer 4 oben entnehmen Sie bitte, welche Rechte Sie in Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten haben.

6. Einsatz von Matomo (ehemals Piwik)

6.1    Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
6.2    Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.
6.3    Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter (https://matomo.org/privacy-policy).
6.4    Für diese Auswertung der Matomo-Webanalyse werden Cookies (näheres dazu Ziffer 2.1.3 unserer Datenschutzerklärung) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Webseiten nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Matomo (Piwik) Opt-out

7. Plugins und Tools

7.1 YouTube

a) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.YouTube.com gespeichert sind und von unseren Webseiten aus direkt abspielbar sind.

b)  Durch den Besuch auf den Webseiten erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseiten aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2.1.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unseren Webseiten zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

c)  Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7.2 Google Web Fonts (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7.3 Google Maps

a)     Auf diesen Webseiten nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in den Webseiten anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

b)   Durch den Besuch auf unseren Webseiten erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Web-Auftritts aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2.1.1 dieser Erklärung genannten Daten an Google übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

c)    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Google-Datenschutzerklärungen. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unseren Webseiten verfügbar. Bitte suchen Sie unsere Webseiten regelmäßig auf und informieren sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.